24-Stunden-Elektro-Notdienst 0664 32 63 095

Notstromversorgung

Die Ersatz- oder Notststromversorgung übernimmt für ausgewählte Verbraucher, Anlagenteile oder komplette Anlagen während eines Ausfalles der allgemeinen Stromversorgung (Stromnetz) die Versorgung. Die Weiterversorgung wird in diesem Fall durch z. B. Akkumulatoren/Batterien oder Notstromaggregate übernommen. Die Umschaltung erfolgt von Hand oder auch automatisch. Im Gegensatz zu einer USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung) ist ein kurzzeitiger Spannungsabfall möglich, der zur Folge hat, dass eine Glühlampe flackert oder der Computer abstürzt.

Beide Varianten (Batterieanlagen oder Notstromaggregate) haben vor und Nachteile. Durch eine genaue Bedarfserhebung kann die richtige Anlage gewählt und eine sichere Versorgung während eines Stromausfalles sichergestellt werden.